15°

Mittwoch, 30.09.2020

|

1000 Biker demonstrieren in Franken gegen Fahrverbote

Zuvor gab es bereits einen Großprotest in Nürnberg - 09.08.2020 14:15 Uhr

Die zweistündige Tour führte sie am Samstagnachmittag gut 50 Kilometer durch zehn Ortschaften des Landkreises, wie die Polizei mitteilte. 73 Feuerwehrleute, 50 Polizeibeamte und 13 Mitarbeiter des Rettungsdienstes seien im Einsatz gewesen. Die Rundfahrt sei durch "die guten behördlichen Vorbereitungen sowie das vorbildliche Verhalten der Versammlungsteilnehmer" störungs- und unfallfrei verlaufen.


ADAC-Kritik an neuen Fahrverboten löst Protestwelle aus


Seit Wochen gibt es bundesweit Kundgebungen von Motorradfahrern. Der Bundesrat will Motorradlärm in beliebten Ausflugsgegenden durch Fahrverbote reduzieren. In Nürnberg waren es Mitte Juli mehrere Tausend, die quer durch die Stadt ratterten. Mit ihrem Protest lösten die Biker ein Verkehrschaos in der Stadt aus.

Bilderstrecke zum Thema

Demo gegen Fahrverbote: 6000 Motorräder rollen durch Nürnberg

Ein Meer aus Motorrädern erstreckt sich am Samstag am Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Am Vormittag haben sich tausende Biker für eine Demonstration gegen mögliche Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen versammelt. In einer Kolonne wollten die Teilnehmer den Stadtring umfahren. Aus ganz Mittelbayern seien Demonstranten angereist. Für andere Verkehrsteilnehmer kommt es zu Einschränkungen.


dpa

27

27 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region