18-Jähriger stirbt nach Kollision in der Oberpfalz

26.1.2021, 08:30 Uhr
Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Butterhof in Weiden kam ein Fahranfänger bei einer Frontalkollision zweier Autos ums Leben.

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Butterhof in Weiden kam ein Fahranfänger bei einer Frontalkollision zweier Autos ums Leben. © NEWS5

Gegen 18.55 Uhr waren nach ersten Informationen zwei Fahrzeuge auf der B22 frontal zusammengestoßen. Der 18-jährige Fahrer eines VW Golf war im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit der Rettungsschere und dem -spreizer aus dem Fahrzeug befreit werden.

Er wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die 44-jährige Fahrerin des Seat Ibiza erlitt nach ersten Informationen bei dem Unfall schwerste Verletzungen und wurde ins Klinikum Weiden eingeliefert.

Zur Klärung der Unfallursache und des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Weiden ein Gutachter bestellt. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Polizei kann bisher keine weiteren Aussage zur Unfallursache oder der konkreten Unfallsituation machen.

Die Feuerwehr Weiden war mit insgesamt 53 Mann am Unfallort. Für den Rettungsdienst waren 17 Personen im Einsatz. Die B22 war bis 23.30 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.