18°

Sonntag, 19.05.2019

|

2. Weltkrieg

zum Thema

52 Elemente zu 2. Weltkrieg

Titel/Ressort

Region

Datum


Politik  

Nürnberg  

Fr. 08.05.15

NÜRNBERG  - Sie ertränkten und erhängten, erschossen und vergifteten sich: Tausende von Deutschen nahmen sich in den letzten Kriegstagen 1945 das Leben. Dieses Phänomen des Massenselbstmords ist in der Forschung lange unbeachtet geblieben. In seinem Buch „Kind, versprich mir, dass du dich erschießt“ erzählt der in Nürnberg geborene Historiker Florian Huber die Geschichte des Untergangs der kleinen Leute. [mehr...]

Nürnberg  

Nürnberg  

Do. 07.05.15

NÜRNBERG  - Etwas zu Essen, Alkohol oder eine warme Jacke - all das waren Besonderheiten in der Zeit des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg. Besonders Frauen waren in dieser Zeit gefragt. Zeitzeugen erinnern sich 70 Jahre nach dem Tag der Befreiung von Hitler-Deutschland. [mehr...]

Fürth  

Fürth  

Do. 30.04.15

FÜRTH  - Als „Retter in der Not“ ist einst der Chirurg Dr. Fritz Gastreich bezeichnet worden. Als die Amerikaner im April 1945 auf Fürth vorrückten, spielte er eine entscheidende Rolle dabei, dass die Stadt ohne verheerende Schlacht übergeben werden konnte. Der Hobby-Historiker Peter Frank hat sich - auch in den Archiven - intensiv mit Gastreich beschäftigt, an den unter anderem ein Straßenname erinnert. [mehr...] (1) 1 Kommentare vorhanden

Pegnitz  

Pegnitz  

Di. 28.04.15

PLECH  - Über 70 Jahre schlummerten die vier Dutzend 6 x 6- Schwarz-Weiß-Negative, sorgfältig eingewickelt in Butterbrotpapier, in einer unscheinbaren schwarz lackierten Holzschatulle. Bis sie vor wenigen Jahren von Johannes Engelmann, einem Mitarbeiter des Deutschen Kameramuseums, eingescannt und auf DVDs archiviert wurden. Jetzt, zum Gedenken „70 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs“, erinnerte sich Museumsleiter Kurt Tauber an die fotografischen Schätze. [mehr...]