New Yorker Superwolkenkratzer kleidet sich in Dietfurter Naturstein

13.11.2020, 06:04 Uhr
Für den Superwolkenkratzer 35 Hudson Yards in New York gab es kürzlich Platz drei beim renommierten Architekturpreis
1 / 15

© Dave Burk, Courtesy SOM

Für den Superwolkenkratzer 35 Hudson Yards in New York gab es kürzlich Platz drei beim renommierten Architekturpreis
2 / 15

© Dave Burk, Courtesy SOM

Für den Superwolkenkratzer 35 Hudson Yards in New York gab es kürzlich Platz drei beim renommierten Architekturpreis
3 / 15

© Franken-Schotter

Für den Superwolkenkratzer 35 Hudson Yards in New York gab es kürzlich Platz drei beim renommierten Architekturpreis
4 / 15

© Dave Burk, Courtesy SOM

Für den Superwolkenkratzer 35 Hudson Yards in New York gab es kürzlich Platz drei beim renommierten Architekturpreis
5 / 15

© Dave Burk, Courtesy SOM

Für den Superwolkenkratzer 35 Hudson Yards in New York gab es kürzlich Platz drei beim renommierten Architekturpreis
6 / 15

© Dave Burk, Courtesy SOM

Für den Superwolkenkratzer 35 Hudson Yards in New York gab es kürzlich Platz drei beim renommierten Architekturpreis
7 / 15

© Franken-Schotter

Mit ihren vier Steinbrüchen im Altmühltal südlich von Treuchtlingen und ihren gut 400 Mitarbeitern zählt die Firma Franken-Schottern zu den ganz Großen in der Naturstein-Branche.
8 / 15

© Rudi Berlinger, Limes-Luftbild

Mit ihren vier Steinbrüchen im Altmühltal südlich von Treuchtlingen und ihren gut 400 Mitarbeitern zählt die Firma Franken-Schottern zu den ganz Großen in der Naturstein-Branche.
9 / 15

© Patrick Shaw

Mit ihren vier Steinbrüchen im Altmühltal südlich von Treuchtlingen und ihren gut 400 Mitarbeitern zählt die Firma Franken-Schottern zu den ganz Großen in der Naturstein-Branche.
10 / 15

© Patrick Shaw

Mit ihren vier Steinbrüchen im Altmühltal südlich von Treuchtlingen und ihren gut 400 Mitarbeitern zählt die Firma Franken-Schottern zu den ganz Großen in der Naturstein-Branche.
11 / 15

© Patrick Shaw

Mit ihren vier Steinbrüchen im Altmühltal südlich von Treuchtlingen und ihren gut 400 Mitarbeitern zählt die Firma Franken-Schottern zu den ganz Großen in der Naturstein-Branche.
12 / 15

© Patrick Shaw

Mit ihren vier Steinbrüchen im Altmühltal südlich von Treuchtlingen und ihren gut 400 Mitarbeitern zählt die Firma Franken-Schottern zu den ganz Großen in der Naturstein-Branche. Aus solchen Einhäng-Elementen, wie hier eines zu sehen ist, besteht auch die Fassade von 35 Hudson Yards in New York.
13 / 15

© Patrick Shaw

Mit ihren vier Steinbrüchen im Altmühltal südlich von Treuchtlingen und ihren gut 400 Mitarbeitern zählt die Firma Franken-Schottern zu den ganz Großen in der Naturstein-Branche.
14 / 15

© Patrick Shaw

Mit ihren vier Steinbrüchen im Altmühltal südlich von Treuchtlingen und ihren gut 400 Mitarbeitern zählt die Firma Franken-Schottern zu den ganz Großen in der Naturstein-Branche.
15 / 15

© Rudi Berlinger, Limes-Luftbild