Treuchtlingen: Grundsteinlegung für den Neubau der Senefelder-Schule

16.6.2016, 06:14 Uhr
Wo am Dienstag noch die Bigband musizierte...
1 / 18

Auftritt der Bigband

Wo am Dienstag noch die Bigband musizierte... © Benjamin Huck

...und der Schulchor sang, soll bereits im Herbst 2017 die Cafeteria der Senefelder-Schule stehen.
2 / 18

Auftritt des Schulchors

...und der Schulchor sang, soll bereits im Herbst 2017 die Cafeteria der Senefelder-Schule stehen. © Benjamin Huck

Heinz Maier ist seit 1977 Lehrer an der "Sene", damals eines der modernsten Schulgebäude in Bayern. Doch der Bau ist in die Jahre gekommen...
3 / 18

Einst das modernste Schulhaus Bayerns

Heinz Maier ist seit 1977 Lehrer an der "Sene", damals eines der modernsten Schulgebäude in Bayern. Doch der Bau ist in die Jahre gekommen... © Benjamin Huck

...weshalb der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen 65,2 Millionen Euro für den Neubau investiert, der 2020 fertig sein soll.
4 / 18

Landrat Gerhard Wägemann

...weshalb der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen 65,2 Millionen Euro für den Neubau investiert, der 2020 fertig sein soll. © Benjamin Huck

In vier Jahren stehen dann auf 8800 Quadratmeter 85 Klassenzimmer, eine Mensa und eine Vierfachturnhalle zur Verfügung, so Architekt Ulrich Jonas.
5 / 18

Architekt Ulrich Jonas

In vier Jahren stehen dann auf 8800 Quadratmeter 85 Klassenzimmer, eine Mensa und eine Vierfachturnhalle zur Verfügung, so Architekt Ulrich Jonas. © Benjamin Huck

Treuchtlingens Bürgermeister Werner Baum lobte das Konzept der "Sene", die als kooperative Gesamtschule drei Schularten unter einem Dach vereint.
6 / 18

Bürgermeister Werner Baum

Treuchtlingens Bürgermeister Werner Baum lobte das Konzept der "Sene", die als kooperative Gesamtschule drei Schularten unter einem Dach vereint. © Benjamin Huck

Damit sich auch spätere Generationen an diesen Tag erinnern, befüllten die Ehrengäste zusammen mit den Schülersprechern eine metallene Zeitkapsel.
7 / 18

Zeitkapsel mit historischen Dokumenten

Damit sich auch spätere Generationen an diesen Tag erinnern, befüllten die Ehrengäste zusammen mit den Schülersprechern eine metallene Zeitkapsel. © Benjamin Huck

In den Zylinder kamen ein paar Münzen, der Jahresbericht der Schule, der Schulsong, ein Bauplan des Gebäudes und eine Ausgabe des Treuchtlinger Kuriers.
8 / 18

Zeitkapsel mit historischen Dokumenten

In den Zylinder kamen ein paar Münzen, der Jahresbericht der Schule, der Schulsong, ein Bauplan des Gebäudes und eine Ausgabe des Treuchtlinger Kuriers. © Benjamin Huck

Doch die Zeitkapsel bleibt nicht in dem Mäuerchen liegen...
9 / 18

Zeitkapsel mit historischen Dokumenten

Doch die Zeitkapsel bleibt nicht in dem Mäuerchen liegen... © Benjamin Huck

...sie wurde inzwischen wieder befreit und wird nach Abschluss der Bauarbeiten in den Boden der Aula eingelassen.
10 / 18

Zeitkapsel mit historischen Dokumenten

...sie wurde inzwischen wieder befreit und wird nach Abschluss der Bauarbeiten in den Boden der Aula eingelassen. © Benjamin Huck

Treuchtlingens Bürgermeister Werner Baum (v.li.), Schulleiterin Gabriele Gippner und Landrat Gerhard Wägemann mauerten den Grundstein zu und hoffen auf einen reibungslosen Bauablauf.
11 / 18

Grundsteinlegung Senefelder-Schule

Treuchtlingens Bürgermeister Werner Baum (v.li.), Schulleiterin Gabriele Gippner und Landrat Gerhard Wägemann mauerten den Grundstein zu und hoffen auf einen reibungslosen Bauablauf. © Benjamin Huck

Direktorin Gabriele Gippner schwärmt von den hellen und wohnlichen Klassenräumen, die entstehen sollen.
12 / 18

Schulleiterin Gabriele Gippner

Direktorin Gabriele Gippner schwärmt von den hellen und wohnlichen Klassenräumen, die entstehen sollen. © Benjamin Huck

Schritt für Schritt wird ein alter Gebäudeteil abgerissen, auf dem wieder ein neuer entsteht.
13 / 18

Baupläne der Senefelder-Schule

Schritt für Schritt wird ein alter Gebäudeteil abgerissen, auf dem wieder ein neuer entsteht. © Benjamin Huck

Im Frühjahr 2016 kam bereits die Mensa weg, der erste Bauabschnitt soll zum Beginn des Schuljahres 2017/18 fertig sein.
14 / 18

Neubau der Senefelder-Schule

Im Frühjahr 2016 kam bereits die Mensa weg, der erste Bauabschnitt soll zum Beginn des Schuljahres 2017/18 fertig sein. © Benjamin Huck

Grundsteinlegung Neubau Senefelder-Schule Treuchtlingen (vlnr) Architekt Ulrich Jonas, Schülersprecher, Treuchtlingens Bürgermeister Werner Baum, Zweckverbandvorsitzender Martin Klischat, WUG-Landrat Gerhard Wägemann, Polier Hans Buckel
15 / 18

© Benjamin Huck

Grundsteinlegung Neubau Senefelder-Schule Treuchtlingen Zeitkapsel kommt in den Grundstein. (vlnr) Schülersprecher, Architekt Ulrich Jonas, Zweckverbandvorsitzender Martin Klischat, Treuchtlingens Bürgermeister Werner Baum, Schulleiterin Gabriele Gippner, WUG-Landrat Gerhard Wägemann, Polier Hans Buckel
16 / 18

© Benjamin Huck

Grundsteinlegung Neubau Senefelder-Schule Treuchtlingen Grundstein mit Zeitkapsel, Polier Hans Buckel macht den Deckel drauf
17 / 18

© Benjamin Huck

Grundsteinlegung Neubau Senefelder-Schule Treuchtlingen Schulchor
18 / 18

© Benjamin Huck

Verwandte Themen