Seinen Beifahrer ließ er am Unfallort zurück

Fahrer verursacht Totalschaden an seinem Wagen - und läuft heim

3.8.2021, 09:38 Uhr
Ein 29-Jähriger ließ nach einem Unfall seinen Wagen und seinen verletzten Beifahrer zurück und ging nach Hause.

Ein 29-Jähriger ließ nach einem Unfall seinen Wagen und seinen verletzten Beifahrer zurück und ging nach Hause. © Tim Händel, NN

Am späten Montagabend befuhr ein 29-Jähriger in einem Lieferwagen eine Kreisstraße von Larrieden in Richtung der AN 42. Auf halber Strecke kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. An seinem Wagen entstand dabei ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Der Mann ließ das Unfallfahrzeug und seinen leicht verletzten Beifahrer noch vor Eintreffen der Polizei an der Unfallstelle zurück und machte sich in Richtung Schopfloch auf den Weg nach Hause.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Dort traf ihn eine Dinkelsbühler Streife an, die einen Atemalkoholwert von 1,14 Promille feststellte. Nachdem der 29-Jährige einräumte, den Wagen gefahren zu haben, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.