Verzögerung wegen Corona

Akt mit Söder: Exklusiver Einblick ins Nürnberger Zukunftsmuseum

17.9.2021, 14:56 Uhr
Beim Rundgang erläuterte der Generaldirektor des Deutschen Museums, Wolfgang M. Heckl, Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder und Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König die Exponate im Zukunftsmuseum. Die Ausstellungen erstrecken sich über 2900 Quadratmeter Fläche und fünf Themenfelder: Arbeit und Alltag, Körper und Geist, System Stadt, System Erde und Raum und Zeit.
1 / 15

Beim Rundgang erläuterte der Generaldirektor des Deutschen Museums, Wolfgang M. Heckl, Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder und Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König die Exponate im Zukunftsmuseum. Die Ausstellungen erstrecken sich über 2900 Quadratmeter Fläche und fünf Themenfelder: Arbeit und Alltag, Körper und Geist, System Stadt, System Erde und Raum und Zeit. © Michael Matejka, NNZ

Für Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (CSU) geht mit der Eröffnung der Zweigstelle des Deutschen Museums in Nürnberg
2 / 15

Für Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (CSU) geht mit der Eröffnung der Zweigstelle des Deutschen Museums in Nürnberg "ein Traum in Erfüllung". Die Entscheidung des Freistaats von 2014, das Museum im Augustinerhof zu bauen, "war ein wichtiges Signal für die ganze Stadt und die gesamte Metropolregion", so König in seiner Rede.  © Michael Matejka, NNZ

Moderiert wurde die Eröffnungsfeier von der Wissenschaftsredakteurin des Verlags Nürnberger Presse, Christina Merkel. 
3 / 15

Moderiert wurde die Eröffnungsfeier von der Wissenschaftsredakteurin des Verlags Nürnberger Presse, Christina Merkel.  © Michael Matejka, NNZ

Tanzen mit Robotern? Im Zukunftsmuseum ist alles möglich. Zum Festakt bekamen die geladenen Gäste eine Kostprobe, wie das aussehen kann. 
4 / 15

Tanzen mit Robotern? Im Zukunftsmuseum ist alles möglich. Zum Festakt bekamen die geladenen Gäste eine Kostprobe, wie das aussehen kann.  © Michael Matejka, NNZ

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nur wenige Gäste live bei der Eröffnungsfeier dabei sein. Insgesamt kamen rund 300 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ins Zukunftsmuseum - alle anderen konnten die Veranstaltung per Live-Stream mitverfolgen. 
5 / 15

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nur wenige Gäste live bei der Eröffnungsfeier dabei sein. Insgesamt kamen rund 300 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ins Zukunftsmuseum - alle anderen konnten die Veranstaltung per Live-Stream mitverfolgen.  © Michael Matejka, NNZ

Nicht bei jedem kommt das neue Gebäude im Augustinerhof gut an. Seit Monaten tobt eine Debatte um die hohen Mietpreise. Zahlt der Freistaat zu viel Miete an die Alpha-Gruppe des Immobilienhändlers Gerd Schmelzer? Die Landtagsopposition sagt klar
6 / 15

Nicht bei jedem kommt das neue Gebäude im Augustinerhof gut an. Seit Monaten tobt eine Debatte um die hohen Mietpreise. Zahlt der Freistaat zu viel Miete an die Alpha-Gruppe des Immobilienhändlers Gerd Schmelzer? Die Landtagsopposition sagt klar "Ja", Markus Söder, der damals noch Finanzminister war, schweigt weiter und verweist auf das zuständige Wissenschaftsministerium. Bernd Sibler verteidigte in seiner Rede das Vorgehen.  "Das Museum kann man nicht mit anderen Gewerbeflächen vergleichen. Es ist alles dokumentiert und kann eingesehen werden."  © Michael Matejka, NNZ

Nürnberg  , am 17.09.2021
Ressort: Lokales  Foto: Michael Matejka
Innenstadt, Deutsches Museum Nürnberg
Deutsches Museum Nürnberg: Eröffnung, Festakt mit Söder und Co.
Serie:1 Bild von 29
7 / 15

© Michael Matejka, NNZ

Da geht's hoch! Die erste Dependance des Deutschen Museums in Franken richtet den Blick laut Generaldirektor Heckl 
8 / 15
Auch Cosplayer ließen sich das Sci-Fi-Spektakel nicht entgehen: Verkleidet als Figuren der Filmreihe "Star Wars".

Da geht's hoch! Die erste Dependance des Deutschen Museums in Franken richtet den Blick laut Generaldirektor Heckl "in eine andere Richtung der Zeitachse. Hier werden Exponate ausgestellt, die man von einem Museum sonst nicht erwartet - nämlich Zukunft und sogar Utopie." © Michael Matejka, NNZ

Offiziell eröffnet und ab in die Zukunft: Symbolisch durchschnitt Bayerns Ministerpräsident das rote Band mit einem Laserschwert. 
9 / 15

Offiziell eröffnet und ab in die Zukunft: Symbolisch durchschnitt Bayerns Ministerpräsident das rote Band mit einem Laserschwert.  © Michael Matejka, NNZ

Lockeres Get-together nach der Eröffnung: Rund 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft feierten das Zukunftsmuseum bei kalten Getränken und Häppchen. 
10 / 15

Lockeres Get-together nach der Eröffnung: Rund 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft feierten das Zukunftsmuseum bei kalten Getränken und Häppchen.  © Michael Matejka, NNZ

Wie werden wir in Zukunft leben? Auf dem Mars vielleicht? Dieser Frage können Besucherinnen und Besucher nun selbst auf den Grund gehen. Auch die bayerischen Minister bekamen bei ihrem Rundgang einen ersten Einblick. 
11 / 15

Wie werden wir in Zukunft leben? Auf dem Mars vielleicht? Dieser Frage können Besucherinnen und Besucher nun selbst auf den Grund gehen. Auch die bayerischen Minister bekamen bei ihrem Rundgang einen ersten Einblick.  © Michael Matejka, NNZ

Die große Kugel im Themenbereich System und Erde wird von mehreren Projektoren mit aktuellen Satellitendaten beleuchtet. 
12 / 15

Die große Kugel im Themenbereich System und Erde wird von mehreren Projektoren mit aktuellen Satellitendaten beleuchtet.  © CHRISTOF STACHE, AFP

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zeigte sich beim Besuch in seiner Heimatstadt 
13 / 15

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zeigte sich beim Besuch in seiner Heimatstadt "als Nürnberger total stolz" über die Eröffnung des Museums, dessen Ursprungsidee er laut eigener Aussage vor vielen Jahren hatte. "Es ist für Nürnberg ein riesen Schritt nach vorne und ein Tor zur Zukunft". © CHRISTOF STACHE, AFP

Auch die Star-Wars-Truppe posierte bei der Eröffnung des Zukunftsmuseum auf dem roten Teppich.
14 / 15

Auch die Star-Wars-Truppe posierte bei der Eröffnung des Zukunftsmuseum auf dem roten Teppich. © CHRISTOF STACHE, AFP

Markus Söder (Mitte), selbst Star-Wars-Fan, ließ sich mit Darth Vader (links) und einem Sturmtruppler (rechts) abbilden.
15 / 15

Markus Söder (Mitte), selbst Star-Wars-Fan, ließ sich mit Darth Vader (links) und einem Sturmtruppler (rechts) abbilden. © CHRISTOF STACHE, AFP