15°

Donnerstag, 22.10.2020

|

Bei Burgthann: Autofahrerin erfasst Siebenjährigen

Zwei Kinder rannten plötzlich auf die Straße - 08.10.2020 11:20 Uhr

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war eine 19 Jahre alte Autofahrerin gegen 11.50 Uhr auf der Ortsstraße in Unterferrieden unterwegs. An einer Bushaltestelle befanden sich vor einem stehenden Bus mehrere Schulkinder. Als die Fahrerin an dem Bus vorbeifuhr, rannten plötzlich zwei der Kinder über die Straße. Trotz eines Bremsmanövers wurde ein sieben Jahre alter Junge von dem Auto berührt. Das Kind erlitt leichte Verletzungen am Bein und wurde von seinen Eltern vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


vek

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Burgthann