Samstag, 14.12.2019

|

Franke schlägt Räuber mit Rollator in die Flucht

Zwei Unbekannte wollten den 60-Jährigen auf offener Straße ausrauben - 02.12.2019 17:24 Uhr

Laut Angaben der Polizei war der 60-Jährige etwa gegen 17.30 Uhr mit seinem Rollator auf der Altdorfer Straße auf einem Gehweg unterwegs, als sich ihm plötzlich zwei junge Männer entgegen stellten. Die Unbekannten forderten den Mann auf seine Jacke herauszurücken und packten ihn darauf am Kranken. Doch dem Geschädigten gelang es, die beiden mit seiner Gehhilfe in die Flucht zu schlagen.

Der Mann sei bei der Aktion unverletzt geblieben, so das Nürnberger Polizeipräsidium. Die beiden Täter konnten jedoch unerkannt entkommen, daher suchen die Ermittler nun Zeugen.

Beide Verdächtige waren etwa 22 bis 25 Jahre alt, hatten nach hinten gekämmte Haare und dunkle Lederjacken. Außerdem sollen sie laut Polizeiangaben Deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Hinweise von Zeugen nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feucht