13°

Samstag, 28.03.2020

|

Thomas Kramer: Bürgermeisterkandidat für Altdorf

Thomas Kramer © privat


Name:

Thomas Kramer


Alter:

52


Beruf:

Diplom-Ingenieur


Wohnort:

Altdorf


Partei:

CSU


Liste:

CSU


E-Mail:

info@kramer.altdorf.de

Website

https://www.kramer-altdorf.de/



Mit mir an der Spitze werden sich in den nächsten sechs Jahren diese drei Dinge als erstes ändern:

1. Frühzeitige Einbindung der Bürger/ -innen bei Vorhaben und Planungen der Stadt sowie Kommunikation auf Augenhöhe. Dieses kann durch einen stärkeren persönlichen Dialog, als auch durch die Einführung einer App für Altdorf realisiert werden. 2. Verbesserung der Infrastruktur z.B. durch das Lösen der Abwasserproblematik, Sanierung der Straßen und Stärkung der Feuerwehrstandorte in der Kernstadt sowie den Ortsteilen. Dabei gilt ein weiteres Augenmerk den Kinder- und Senioreneinrichtungen in der Stadt, welche gestärkt und ausgebaut werden müssen. 3. Die Probleme der Bürger/ -innen müssen ernst genommen werden. Das bedeutet im Einzelfall, dass Verstehen des Problems, die Analyse, die gemeinsame Lösungsfindung und das Abstellen der Situation. Dieses muss im gemeinsamen Verständnis und zeitnah durchgeführt werden.

Das größte Ärgernis in meiner Gemeinde/Stadt/in meinem Landkreis ist…

Das Fehlen von ausreichend Wohnraum und die Verfügbarkeit von Bauplätzen. Einher geht damit die lange Bearbeitungszeit von Bauanträgen im Landratsamt.

Dafür würde ich auf der Straße demonstrieren:

Für Respekt und Toleranz gegenüber anderen politischen Positionen, Religionen, sexuellen Orientierungen und die Gleichbehandlung von Menschen mit und ohne Behinderung.

Seite drucken

Seite versenden