18°

Freitag, 14.08.2020

|

Am Bindlacher Berg: Militär-Lkw stellen sich auf A9 quer

Polizei musste zwei Fahrbahnen sperren - langwierige Bergung - 07.10.2017 18:40 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Militärtransporter kam es am Samstag auf der A9 Richtung Bayreuth auf Höhe des Bindlacher Bergs.

© News5/Fricke


Gegen 9.40 Uhr blockierten die zwei Militär-Trucks der US Army nach einem Verkehrsunfall für rund fünf Stunden die Autobahn. Ein fünfachsiger unbeladener Lkw der Marke Oshkosh schleppte einen vierachsigen leeren Tankwagen auf der A9 in Richtung München ab.

Beide Fahrzeuge kamen aus bislang unbekannten Gründen auf der abschüssigen Fahrbahn ins Schlingern und prallten in die linke Betonleitwand, wie die Polizei mitteilte. Der vordere Lkw knickte dabei ein und verkeilte sich mit dem hinteren Fahrzeug. Alle drei Fahrspuren waren daraufhin blockiert.

Die US Army rückte mit schwerem Gerät an und konnte nach knapp zweieinhalb Stunden das Fahrzeugknäuel auflösen. Unter anderem hatte die Abschleppstange, die beide Fahrzeuge verband, dem Aufprall Stand gehalten und musste zwischen den beiden verkeilten Trucks erst durchgeschnitten werden.

Bilderstrecke zum Thema

Militärfahrzeuge blockierten A9 auf Höhe Bindlacher Berg

Am Samstag verunglückten zwei Militärfahrzeuge der US-Armee auf der A9. Bei einem Abschleppversuch knickte auf Höhe Bindlacher Berg das Gespann um und blockierte die Fahrbahn. Alle Beteiligten blieben unverletzt. US-Streitkräfte koordinierten die Bergung.


Der Verkehr lief zweitweise ein- und zweispurig an der Unfallstelle vorbei. Während der eigentlichen Bergung mussten die Einsatzkräfte die Autobahn für etwa eine Stunde komplett sperren. Gegen 15 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Der Schaden an den Militär-Lkws beläuft sich auf etwa 60.000 Euro. Zwei Bergungsfahrzeuge der US Army schleppten die Wracks nach Grafenwöhr. Die beiden Soldaten im Alter von 21- und 33-Jahren, die jeweils am Steuer saßen, blieben unverletzt. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Militärpolizei der US Streitkräfte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

vek/evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth