13°

Donnerstag, 16.07.2020

|

Ansbacher fährt mit zwei Promille zur Polizei

Volltrunken zur Vernehmung auf die Wache - 18.05.2020 11:44 Uhr

Der Mann sollte am Abend des 17. Mai ursprünglich zu einem Vorfall Stellung nehmen, bei dem er bereits im Februar auf der B13 bei Lehrberg einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben soll. Damals, so der Vorwurf, geriet er mit seinem Pkw frontal in den Gegenverkehr. Der 54-Jährige gab an, nicht gefahren zu sein.

Als er am Sonntagabend dann betrunken zu seiner Vernehmung erschien, musste er sich sogleich einer Blutentnahme unterziehen, bei der ein Alkoholwert von deutlich über zwei Promille festgestellt wurde. Da der Mann mit seinem Auto zur Wache gefahren ist, wurde sein Führerschein sofort sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


oha

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach