Autos kollidieren auf Landstraße bei Ansbach: Mann eingeklemmt

8.7.2020, 09:49 Uhr
Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus seinem stark beschädigten Auto befreien.

Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus seinem stark beschädigten Auto befreien. © NEWS5 / Frank, NEWS5

Laut Polizei war der Mann mit seinem Kleinwagen von einem Playmobil-Lagerhaus nahe Herrieden gekommen und wollte auf die Landstraße abbiegen. Am dortigen Stoppschild übersah er ein Auto, dass vorfahrtsberechtigt war - die beiden Fahrzeuge prallten zusammen. Der Fahrer des Kleinwagens wurde dabei eingeklemmt und schwer verletzt, Rettungskräfte befreiten und behandelten ihn noch vor Ort. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht, der Mann kam in ein Krankenhaus.

Der zweite Autofahrer wurde nur leicht verletzt, auch er wurde zur Beobachtung in eine Klinik gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Straße zwischen Herrieden und Ansbach war nahe der A6 bis kurz nach 9 Uhr vollständig gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.