B13: Autofahrer flüchtet nach missglücktem Überholmanöver

9.8.2016, 08:10 Uhr
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
1 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
2 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
3 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
4 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
5 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
6 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
7 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
8 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
9 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
10 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
11 / 12

© NEWS5 / Frohna

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am fruehen Montagabend (08.08.2016) auf der B13 auf Hoehe von Weidenbach (Lkr. Ansbach). Ein bislang unbekannter Autofahrer ueberholte eine Kolonne von Fahrzeugen und zwang den Gegenverkehr zu einer Vollbremsung. Mehrere Autos fuhren aufeinander. Ein Golf Fahrer verriss das Lenkrad und prallte im Gegenverkehr frontal mit einem Bus der Diakonie zusammen, der mit acht Personen besetzt war. Der Bus fuhr im Anschluss in den Graben. Saemtliche Insassen zogen sich hier leichte Verletzungen zu. Zudem verletzte sich eine weitere Person, vermutlich der Golf-Fahrer, schwer. Der Unfallverursacher, der mit seinem Ueberholmanoever das Unglueck ausloeste, ist fluechtig. Die B13 ist derzeit voll gesperrt. Der Rettungsdienst ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Foto: NEWS5 / Frohna
12 / 12

© NEWS5 / Frohna