12°

Montag, 27.05.2019

|

Darts-Legende Phil Taylor lässt Hesselberghalle erzittern

16-facher Weltmeister sorgt für großes Spektakel - 26.03.2019 06:47 Uhr

Phil Taylor zeigte, dass er es immer noch drauf hat. © Mathias Hochreuther


Vor über einem Jahr beendete er seine professionelle Karriere, das "Pfeilewerfen" hat der inzwischen 58-Jährige aber nicht verlernt. Am Samstag war Phil Taylor in der Hesselberghalle in Wassertrüdingen zu Gast und bot ein echtes Spektakel. 

Neben seinem berühmt berüchtigten "Walk-On", dem ein oder anderen Späßchen und einigen Trickwürfen, ging es dann natürlich auch ans Eingemachte. 

In einem spannenden Duell gegen den 30-jährigen Niederländer Ron "The Bomb" Meulenkamp agierten beide auf hohem Niveau und sorgten ein ums andere Mal für lautstarken Jubel im Publikum, als die "180" (maximales Ergebnis eines Durchgangs) geworfen wurde. 

Schnell führte der Altmeister mit 4:1, doch Meulenkamp gab sich nicht geschlagen und holte Punkt um Punkt auf. Am Ende war es tatsächlich der Niederländer, der sich mit 7:5 durchsetzen konnte und unter tosendem Applaus den Sieg feierte. 

Der 16-fache Weltmeister Phil Taylor nahm es gelassen hin, verkraftete die Niederlage wie ein Profi und ließ den Abend mit den Fans ausklingen. Ganz im Stile eines echten Champions. 

vah

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Wassertrüdingen