Montag, 18.11.2019

|

Erst beißt der Hund, dann schlägt das Herrchen zu

Ehefrau stürzte und zog sich Prellungen zu - Hund massiv verletzt - 01.10.2016 11:30 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, trafen gegen 10.30 Uhr im Stadtteil Elpersdorf einige Hundehalter aufeinander. Der Hund eines 45-Jährigen war nicht angeleint und sprang auf den angeleinten anderen Hund zu, um zu spielen. Nachdem sich die Hunde verbissen hatten, ging er dazwischen, um seinen Hund wegzuziehen, wurde dabei vom anderen Hund in den Finger gebissen und vom 65-jährigen Hundehalter getreten und geschlagen.

Während des Tumultes stürzte auch noch dessen 60-jährige Frau, die den Hund an der Leine führte. Sie erlitt dabei Schürfwunden und Prellungen an den Beinen, die ärztlich versorgt werden mussten. Der angeleinte Hund wurde so massiv verletzt, dass er in tierärztliche Behandlung musste. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzungsdelikten.


Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


 

schiem E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach, Elpersdorf