32°

Freitag, 07.08.2020

|

Frau in Auto eingeklemmt: Schwerer Verkehrsunfall bei Ansbach

Die Fahrerin wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht - 08.07.2020 19:37 Uhr

Die Fahrerin wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus ihrem stark zerstörtem Fahrzeug befreit werden.

© NEWS5/ Martin


Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr auf der Staatsstraße 2419 bei Wörnitz (Lkr. Ansbach). Dabei sind nach ersten Informationen der Polizei ein Lkw und ein Kleinwagen frontal zusammengestoßen. Die Polizei geht davon aus, dass die Fahrerin des Autos aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam.

Bilderstrecke zum Thema

Unfall nahe Wörnitz: Frau nach Frontalkollision schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag bei Wörnitz (Lkr. Ansbach) kam die Fahrerin eines Kleinwagens aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Lkw zusammen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Helikopter ins Krankenhaus gebracht werden.


Die Fahrerin wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus ihrem stark zerstörtem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Erlangen gebracht. Der Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


oha

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach