19°

Donnerstag, 20.06.2019

|

Mit Maske und Messer: Mann bedrängt Krankenschwester

35-Jährige flüchtete vor Bewaffnetem - Vorfall vor Klinik in Neuendettelsau - 23.10.2018 19:28 Uhr

Eine 35 Jahre alte Krankenschwester parkte ihren Wagen am Sonntagmorgen auf dem Beschäftigtenparkplatz vor dem Neuendettelsauer Klinikum. Noch bevor die Berufstätige vom Fahrzeug aussteigen konnte, öffnete ein maskierter Mann die Beifahrertüre und wollte sich setzen. Der Unbekannte war mit einem Messer bewaffnet, woraufhin die 35-Jährige die Flucht ergriff und zum Eingang des Krankenhauses rannte. 

Sie holte einen Kollegen, der ebenfalls sehen konnte, wie der Unbekannte zu einem Fahrrad auf dem Parkplatz ging und davonfuhr. Der Mann hatte kein Wort von sich gegeben und somit auch keine Forderung gestellt. Die Polizei ist sich daher über die Motivlage des Mannes im Unklaren. Der Maskierte entwendete auch nichts aus dem Auto. Folgende Beschreibung zur gesuchten Person liegt vor:

Der Mann ist in etwa 175 bis 185 Zentimeter groß und hat eine korpulente Statur. Er war dunkel gekleidet und trug weiße Schuhe. Hinweise sollen unter der 09872/97170 erteilt werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neuendettelsau