Samstag, 17.04.2021

|

Motorradfahrer fliegt durch Auto-Heckscheibe

Biker übersieht bei Ansbach Stauende und landet auf Pkw-Rückbank - 12.000 Euro Schaden - 06.08.2013 11:28 Uhr

Glück im Unglück hatte ein junger Motorradfahrer bei Bernhardswinden. Der 22-Jährige bemerkte den Rückstau auf der Straße viel zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er rammte den Pkw einer jungen Frau, hob von seinem Motorrad ab und durchschlug die Heckscheibe des Autos. Leicht benommen blieb er auf der Rückbank liegen.

Der Fahrer und die 21-jährige Frau wurden mit dem Verdacht auf Wirbelverletzungen in das Klinikum von Ansbach gebracht. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und erlitten einen erheblichen Schaden im Wert von insgesamt 12.000 Euro.

mst

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.