15°

Donnerstag, 22.10.2020

|

Nach Überschlag: VW landet bei Ansbach im Weiher

Zuvor hatte ein Toyota-Fahrer das Auto übersehen - 27.08.2020 19:45 Uhr

Abflug in den Weiher: Die Insassen des VW kamen mit einem Schock davon.

© NEWS5 / Frank, NEWS5


Im Landkreis Ansbach auf Höhe der Abbiegung nach Eyerlohe ereignete sich am Donnerstagnachmittag wegen einer Unachtsamkeit eines Toyota-Fahrers ein Verkehrsunfall. Der graue Toyota wollte links in Richtung Eyerlohe abbiegen, übersah dabei aber den entgegenkommenden VW. Dieser wich anschließend aus, fuhr auf die Leitplanke und überschlug sich. Letztlich landete der VW, zu dessen Insassen unter anderem drei Kinder gehörten, in einem anliegenden Weiher.

Bilderstrecke zum Thema

VW fährt über Leitplanke und landet im Weiher

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der B14 zwischen Neunstetten und Aurach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Toyota bog in Richtung Eyerlohe ab und übersah dabei laut ersten Informationen einen entgegenkommenden VW. Dieser fuhr daraufhin über die Leitplanke, überschlug sich und landete letztlich in einem Weiher.


Verletzt wurde dabei lediglich der Toyota-Fahrer, der mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Kinder sowie der Fahrer des VW kamen mit einem Schock davon. Die Bergung aus dem Weiher verlief laut der Polizei Feuchtwangen "etwas länger als gewöhnlich", am Ende aber doch problemlos.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


tso

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Aurach, Feuchtwangen