14°

Montag, 21.10.2019

|

Opel überschlägt sich auf A6: Folgeunfall wegen Gaffern

Fahrerin entkam leichtverletzt aus dem Wrack - Rechte Spur dicht - 01.01.2017 18:39 Uhr

Dieser Opel überschlug sich am Sonntagnachmittag auf der A6. © NEWS5 / Haag


Die Bilder lassen nichts Gutes erahnen: Der schwarze Opel steht zwar auf seinen vier Rädern, das allerdings entgegen der Fahrtrichtung auf dem Grünstreifen an der A6 - zudem ist er nahezu komplett demoliert.

Der Wagen hatte sich überschlagen, als seine Fahrerin ersten Informationen zu Folge beim Spurwechsel den von hinten herannahenden Verkehr übersah. Sie veriss das Lenkrad, der Wagen geriet ins Schleudern und überschlug sich.

Laut Angaben der Polizei überstand die Fahrerin den Unfall leicht verletzt. Die Einsatzkräfte blockierten für die Bergungsarbeiten den rechten von drei Fahrstreifen - und das war für den ein oder anderen Pkw-Fahrer offenbar dermaßen interessant, dass die Konzentration darunter litt. Denn laut Polizei haben Gaffer einen Auffahrunfall verunsacht. Weiter ausführen wollten die Beamten den zweiten Unfall nicht, aber auch hier wurde niemand ernsthaft verletzt.

Bilderstrecke zum Thema

Unfall auf der A6: Opel überschlägt sich bei Aurach

Bei einem Unfall auf der A6 ist die Fahrerin eines Opels am Sonntag leicht verletzt worden. Ihr Wagen überschlug sich und kam neben der Fahrbahn zum Stehen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

psz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Aurach