Polizei zeigt 20 Hobby-Fußballspielern die Rote Karte

1.3.2021, 12:42 Uhr

Ein Spaziergänger rief am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr die Polizei und teilte mit, dass am alten Sportplatz in Mitteleschenbach mehrere Personen Fußball spielten.

Beamte fuhren zu dem Sportplatz und stellten tatsächlich Spielbetrieb fest. 20 Personen spielten auf dem Rasen Fußball. Zudem trugen die Männer weder Masken noch hielten sie sich an Abstandsregeln.

Wie sich bei der Anzeigenaufnahme herausstellte, kamen die Männer aus 16 verschiedenen Haushalten. Das Spiel fand dann ein jähes Ende, alle Personen erhielten einen Platzverweis.

Jeder Spieler erhält nun von der Polizei eine Anzeige wegen Missachtung der geltenden Infektionsschutzverordnung.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.