Rettungshubschrauber im Einsatz

Unfall auf einer Biogas-Anlage im Landkreis Ansbach: Mann stürzt fünf Meter in die Tiefe

Stefan Blank

Region/Bayern

E-Mail zur Autorenseite

28.9.2022, 12:16 Uhr
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in eine Uni-Klinik gebracht.

© Stefan Blank Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in eine Uni-Klinik gebracht.

Doch wie konnte der Betriebsunfall passieren? Wie die Polizei Rothenburg ob der Tauber berichtet, war der 35-Jährige auf der Anlage in einem Ortsteil von Wettringen im Landkreis Ansbach dabei, ein Sicherheitsnetz weiter zu spannen.

Dabei rutschte der Mitarbeiter ab und fiel etwa fünf Meter in die Tiefe. Wegen seiner schweren, aber laut Polizei nicht lebensbedrohlichen Verletzungen wurde er mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.