19°

Freitag, 03.07.2020

|

Unfall beim Überholen: Biker wird schwer verletzt

Der Fahrer landete mit seinem Motorrad im Graben - 08.06.2020 12:01 Uhr

Bei einem Unfall im Landkreis Ansbach wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

© NEWS5


Am frühen Montagmorgen (08.06.2020) kam es auf der Staatsstraße 2255 zwischen dem Abzweig nach Brünst (Lkr. Ansbach) und dem Abzweig Gödersklingen zu einem Verkehrsunfall.

Ersten Informationen zu Folge war ein Kolonnenverkehr in Richtung Ansbach auf der Staatsstraße unterwegs, als ein Motorradfahrer allem Anschein nach am Abzweig Schmalach noch bei durchgezogener Linie zum überholen ausscherte.

Ein BMW, der weiter vorne fuhr, scherte ebenfalls verkehrswidrig zum überholen aus, wodurch der Biker auswich, ins Straucheln geriet und mit seiner Maschine im Graben landete. Die Autofahrerin erlitt einen Schock, konnte ihre Fahrt jedoch fortsetzen. Der Biker wurde schwer verletzt und von Ersthelfern betreut.

Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber war auch vor Ort, musste jedoch niemanden transportieren. Die Feuerwehr Brünst kümmerte sich um die Umleitung des Verkehrs.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


woe

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach