Samstag, 07.12.2019

|

Von Lkw abgedrängt: 80-jähriger Radler nach Sturz bewusstlos

Die Polizei sucht nach dem Kraftfahrer - Zeugin alarmierte Rettungsdienst - 04.11.2019 10:33 Uhr

Ein unbekannter Kraftfahrer hat am Donnerstagnachmittag kurz vor Sachsen bei Ansbach Unfallflucht begangen: Als er etwa gegen 15.10 Uhr die Ortsumgehung von Volkersdorf kommend in Richtung Sachsen befuhr überholte er einen Radfahrer. Doch noch während des Überholmanövers kam dem Lkw ein Auto entgegen, sodass der Kraftfahrer sein Gespann nach rechts zog und damit den 80-jährigen Radler von der Fahrbahn aufs Bankett drängte. Der Radfahrer stürzte daraufhin in den Graben, wo er kurzzeitig bewusstlos liegen blieb, so die Polizei.

Der LKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den gestürzten Senior zu kümmern. Eine Zeugin entdeckt den Verletzten und verständigte den Rettungsdienst, welcher ihn ins Klinikum Ansbach brachte. Dort musste der 80-Jährige einen Tag zur Beobachtung bleiben, glücklicherweise wurde er jedoch nicht schwerer verletzt. Eine nähere Beschreibung des LKW oder des Fahrers liegt nicht vor.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0981/9094-121.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Sachsen