Bier 

Zum 800-jährigen Jubiläum der Stadt Ansbach: Tucher bringt Hürner Bier auf den Markt

27.5.2021, 09:07 Uhr
Anlässlich des 800. Geburtstages der Stadt Ansbach bringt die Brauerei Tucher gemeinsam mit der Stadt ein Hürner Jubiläumsbier auf den Markt.

Anlässlich des 800. Geburtstages der Stadt Ansbach bringt die Brauerei Tucher gemeinsam mit der Stadt ein Hürner Jubiläumsbier auf den Markt. © Stadt Ansbach, Anne Ziegler

Die Brauerei Tucher bringt gemeinsam mit der Stadt Anbach anlässlich des 800-jährigen Geburtstages der Stadt ein Hürner Jubiläumsbier auf den Markt. Dieses Bier wird bis zum Ende des Jahres in den Getränkemärkten der Stadt zu finden sein. Jeder Kunde erhält beim Kauf des Bieres zudem ein Hürner-Sammelglas mit den Ansbacher Wahrzeichen, wie die Orangerie, das Herrieder Tor oder die Silhouette der Stadt.


Endlich: Die Brauer legen wieder los


Das Hürner Bier hat eine enge Verbindung zur Ansbacher Stadtgeschichte. G.L. Hürner gründete 1809 die kleine Brauerei. Ursprünglich wurde sie für den lokalen Bedarf gegründet, doch schließlich expandierte die Brauerei, exportierte die Ware bis in die USA und in den Orient und bekam internationale Preise und Auszeichnungen.

1994 hat die einst größte Ansbacher Brauerei den Betrieb eingestellt. Heute wird das Hürner Bier allerdings wieder nach Originalrezept gebraut.

4 Kommentare