Montag, 09.12.2019

|

zum Thema

Auch Franken war betroffen: Telefonstörung bei Polizei behoben

6000 Anschlüsse waren bis in die Mittagsstunden gestört - 19.11.2019 16:02 Uhr

Verantwortlich für die Misere war der Provider Vodafone. Dem Anbieter zufolge waren 6000 Anschlüsse eines bestimmten Anlagentyps in Bayern und Rheinland-Pfalz gestört. Der Schwerpunkt lag im Freistaat, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag. Der Ausfall sei um 07.00 Uhr morgens aufgetreten und habe bis 12.00 Uhr mittags gedauert. Die Notrufnummer 110 war uneingeschränkt nutzbar.


Leserforum: Was sind Ihre Erfahrungen zum Mobikfunknetz?


Zuletzt hatte es im Sommer dieses Jahres in zahlreichen Inspektionen in Unterfranken sowie in Ober- und Niederbayern Probleme bei den Telefonanlagen gegeben.

Bilderstrecke zum Thema

Fragen und Antworten: Das kann die Mobilfunktechnik 5G

Die Zukunft auf unseren Smartphones heißt 5G: Was kann die neue Übertragungstechnik, die schon bald zum Standard werden dürfte? Und ist sie für den Menschen gefährlich? Wir haben Antworten.


dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region