18°

Freitag, 14.08.2020

|

Auf dem Heimweg: Unbekannter lauert junger Frau auf

21-Jährige biss den Angreifer in die Hand - Polizei sucht Zeugen in Würzburg - 11.07.2020 11:07 Uhr

Um kurz nach Mitternacht war die 21-Jährige auf dem Nachhauseweg in Würzburg, als ein Unbekannter sie an der Einmündung Beethovenstraße / Barbarastraße plötzlich von hinten bedrängte. Unter anderem versuchte er, ihr den Mund zuzuhalten.

Die Frau biss den Angreifer jedoch in die Hand und schlug ihn dadurch in die Flucht. Der Unbekannte rannte in Richtung Beethovenstraße über die dortige Fußgängerbrücke davon.

Bissverletzung am Finger

Laut Zeugenangaben war der Mann etwa 1,80 Meter groß und zirka 20 bis 25 Jahre alt. Er hatte blonde Haare, sprach akzentfreies Deutsch und war mit einer kurzen weißen Hose bekleidet. Zudem trug er von dem Angriff eine Bissverletzung am Finger davon.

Eine Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, die insbesondere auch die Motivation des Tatverdächtigen klären will.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region