Dienstag, 20.04.2021

|

Auto erfasst Fußgänger in Unterfranken: Ehepaar tot

Fahrer hatte Kontrolle verloren und war von der Straße abgekommen - 02.03.2021 15:45 Uhr

Der Mann starb noch am Unfallort, seine Ehefrau erlag wenig später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

02.03.2021 © News5/Höfig


Eine Kreuzung in Bessenbach, einem kleinen Ort im Landkreis Aschaffenburg: Einsatzkräfte sichern die Einfahrt zu einer Scheune neben der Dorfstraße, ein demoliertes Auto steht vor einem der Holztore. Zwei Menschen sind am Dienstagnachmittag auf dem Hof ums Leben gekommen. Die Umstände sind noch nicht vollständig geklärt.

Mann starb noch an der Unfallstelle

Fest steht, dass die beiden Senioren, ein Ehepaar, gegen 12 Uhr mittags zu Fuß in der Einfahrt unterwegs waren. Zur gleichen Zeit näherte sich an der vorbeiführenden Dorfstraße ein Auto. Auf Höhe der Scheune verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Opel, kam von der Straße ab und erfasste die beiden Senioren. Der 79-jährige Mann starb noch an der Unfallstelle, seine 78-jährige Frau erlag wenig später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Bilderstrecke zum Thema

Tödlicher Unfall in Unterfranken: Ehepaar von Auto erfasst

Zwei Menschen sind am Dienstagnachmittag im Landkreis Aschaffenburg ums Leben gekommen. Ein Autofahrer hatte auf einer Durchgangsstraße in Bessenbach die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und erfasste zwei Fußgänger, die in der Einfahrt vor einer Scheune unterwegs waren.


Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte ein medizinisches Problem bei dem 59-jährigen Opelfahrer den Unfall verursacht haben. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Ein eingesetztes Kriseninterventionsteam bot Einsatzkräften und Ersthelfern psychologische Betreuung an, die Dorfstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jru

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region