Inzidenz steigt um 80 Punkte

110 neue Fälle am Dienstag: Corona-Lage im Landkreis Neustadt-Bad Windsheim

7.12.2021, 13:40 Uhr
Positiv? Aktuelles zur Coronavirus-Lage im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim.

Positiv? Aktuelles zur Coronavirus-Lage im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim. © Privat, NN

Die aktuellen Coronazahlen im Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim

Der Überblick über die aktuellsten Zahlen und Entwicklungen:

Im Landkreis, der die namensgebenden Städte Neustadt und Bad Windsheim umfasst, sind - Stand Dienstag - insgesamt 7667 (+110) Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger positiv auf Corona getestet worden.

Derzeit gelten 516 Fälle als aktiv. Die betroffenen Personen befinden sich in häuslicher Absonderung. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie liegt laut Mitteilung des Landratsamtes bei 123.

Insgesamt wurden über das Impfzentrum und die Praxen (Stand Freitag, 3. Dezember) nun 154.160 Impfdosen verabreicht.

Testzentrum zieht um

Das Schnelltestzentrum des Landkreises zieht um. Es ist ab Montag, 6. Dezember, in der Robert-Bosch-Straße 21 in Neustadt zu finden. So wird ermöglicht, dass die Impfzeiten in Baudenbach nochmals ausgeweitet werden können.

Dort sind die Impfteams künftig an sieben Tagen pro Woche im Einsatz, zwei Mal pro Woche wird bis 22 Uhr geimpft.

Das Schnelltestzentrum in Neustadt hat täglich von 17 bis 20.30 Uhr geöffnet, vorherige Anmeldung unter 09161/92-6060 ist nötig. Terminvereinbarungen können Montag bis Freitag von 8 bis 12 sowie Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr durchgeführt werden. Um Umzug nicht betroffen ist das PCR-Testzentrum am Gesundheitsamt in Neustadt.

Offene Impfangebote im Kreis

Vorerst letztmalig finden am Wochenende offene Impfangebote im Landkreis statt, für die keine Anmeldung erforderlich ist. Die mobilen Teams sind am Samstag, 4. Dezember, in der Grund- und Mittelschule in Burgbernheim von 14 bis 17 Uhr vor Ort. Am Sonntag, 5. Dezember, wird von 14 bis 17 Uhr im Schäfer-Haus in Sugenheim geimpft. Mitzubringen sind Personalausweis und Impfpass.

Nur noch mit Anmeldung.

Ab Montag, 6. Dezember, ist auch für die dezentralen Impfangebote im Kreis eine Anmeldung nötig. Das gilt für die Impfaktion am Dienstag, 7. Dezember, von 14 bis 18 Uhr in der Hospitalstiftung in Bad Windsheim (Zugang über die Alte Brunnengasse). Am Donnerstag, 9. Dezember, sind die mobilen Impfteams von 10 bis 15 Uhr in der Neustadt-Halle in Neustadt. Am Freitag, 10. Dezember, werden zwischen 13 und 18 Uhr in der Hospitalstiftung in Bad Windsheim Spritzen verteilt. Von 11 bis 17 Uhr findet am Samstag, 11. Dezember, in der Stadthalle Uffenheim ein Impfangebot statt. Anmeldung ist telefonisch unter 09161/92-7070 möglich oder online unter impfzentren.bayern. Zwar sind die Angebote ausgebucht, vereinzelt können sich aber Buchungsmöglichkeiten durch Stornierungen ergeben.

Nur mit 2G-Plus in die Klinik

Aufgrund eines laut Landratsamt sprunghaften Anstiegs zu behandelnder Patienten auf der Intensiv- und Covid-Isolationsstation, reagiert die Klinik und verschiebt laut Pressemitteilung zeitlich unkritische Eingriffe. Die Notfallversorgung ist davon nicht betroffen. Mit Erreichen der roten Stufe der bayernweiten Krankenhausampel gelten in den Kliniken des Landkreises ab Dienstag strengere Besuchsregelungen. Die 2G-Regel wird durch 2G-Plus ersetzt. Der Zutritt ist nur noch für Genesene und Geimpfte möglich, die ein negatives Corona-Testergebnis vorweisen können. Außerdem herrscht Besuchsverbot für die Intensivstation in Neustadt - davon ausgenommen ist die Begleitung sterbender Angehöriger. Patienten sollen außerdem ihre Impfbücher oder Impfnachweise in die Klinik mitbringen.

Inzidenz fällt deutlich

Die Sieben-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Institutes für den Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim (Stand: 7. Dezember, 0 Uhr) liegt bei 298,2.

In welchen Gemeinden des Landkreises die aktuell Betroffenen wohnen und wie sich ihr Alter strukturiert (Stand: 3. Dezember 2021) lesen Sie hier.


Versuch: So funktioniert der Corona-Selbsttest


Die nachfolgende Karte zeigt Ihnen die Inzidenzwerte in Bayern laut Robert-Koch-Institut (RKI). Deutschlandweite und weltweite Statistiken finden Sie, indem Sie sich einfach unten links bzw. rechts durch die nachfolgenden Grafiken klicken. Sie können die Karte nicht sehen? Klicken Sie bitte hier.

Coronavirus im Liveblog