14°

Mittwoch, 16.10.2019

|

83-Jähriger in Bad Windsheim von Hund ins Gesicht gebissen

Polizei ermittelt wegen Körperverletzung - 10.04.2019 09:07 Uhr

Am Dienstag, gegen 18.45 Uhr, ging der 83-jährige Rentner in der Nürnberger Straße spazieren. Plötzlich sprang ihn ein fremder Hund an und biss dem Mann ins Gesicht. Der Mischling war laut Polizei angeleint.

Der Mann erlitt eine kleinere Risswunde und Quetschabdrücke im Gesicht. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte es aber nach der Wundversorgung wieder verlassen. Der Hund und sein Besitzer sind der Polizei bekannt, waren aber beim Eintreffen der Beamten nicht mehr vor Ort. Nun wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

vek

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim