32°

Freitag, 07.08.2020

|

Ab 6. August laufen Filmperlen im Alten Bauhof

Sommerkino findet trotz Corona statt. - 10.07.2020 11:00 Uhr

Der Alte Bauhof wird auch diesen Sommer zum Kino.

© Archiv-Foto: Frank Wiemer


Nicht klar war zunächst, ob das Sommerkino heuer überhaupt stattfinden kann, und tatsächlich hofft Uwe Wagner auf die eine oder andere Lockerung, ehe es ab Donnerstag, 6. August, soweit ist. Denn unter aktuellen Bedingungen rechnet er mit zirka 65 bis 70 Plätzen, die er den Besuchern anbieten kann. Von 6. August bis Sonntag, 9. August, und von Donnerstag, 13. August, bis Sonntag, 16. August, wird in zwei Blöcken eine besondere Filmauswahl zu sehen sein. Der Abschlussfilm ist mit dem mazedonischen Dokumentarfilm "Land des Honigs" ein ausdrücklicher Wunschfilm des Imkers Josef Kopelent. Darüber hinaus setzt das Ehepaar Wagner mit zwei Filmen aus Südkorea einen Fokus auf eine bislang nicht eben im Mittelpunkt der Filmwelt stehende Nation.

Mit "Parasite" steht der Überraschungsfilm der diesjährigen Oscar-Verleihung auf dem Programm, die Satire über Klassenunterschiede in Südkorea wurde mit vier Filmpreisen ausgezeichnet. Speziell bei der zweiten südkoreanischen Produktion "Burning" ist Uwe Wagner gespannt auf die Resonanz, er schätzt ihn als einen Film ein, bei dem man entweder mit einem Schulterzucken das Kino verlasse, oder "man muss darüber reden". Konkret eingebunden in die Filmauswahl sind Kinobegeisterte am Samstag, 15. August. Zu sehen sein wird eine französische Produktion, welche genau können Zuschauer aus drei Filmen auswählen. Die Abstimmung wird über eine Wunschbox im Café Utopia in der Schwalbengasse und online über die Seite www.kino-bw.de erfolgen.

Auftaktfilm ist "Amazing Grace" über die Soulsängerin Aretha Franklin, nach "Parasite" am 7. August laufen im ersten Block "Der unverhoffte Charme des Geldes" und " Systemsprenger". Der zweite Block startet am 13. August mit "Wir Eltern", führt über "Burning" zum Wunschfilm der Zuschauer und dem Favoriten von Kopelent.

CHRISTINE BERGER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim