Atemlos durch die Ipsheimer Weinberge

8.9.2018, 19:33 Uhr
Kleine Schrecksekunde, ehe es losgeht: Dem Startbogen ging kurzzeitig die Puste aus.
1 / 19
Keine Puste mehr?

© Waltraud Rohr

Im Sprinttempo gehen die Spitzenläufer den 19. Weinberglauf an.
2 / 19
Im Sprint zum Sieg

© Waltraud Rohr

Mutig voran: 5,8 Kilometer liegen jetzt vor den Läuferinnen und Läufern.
3 / 19

© Waltraud Rohr

Jetzt gilt es: Der Weinberg ruft!
4 / 19
Der weinberg ruft!

© Waltraud Rohr

Das Starterfeld ist durch, Ernst Ripka (hinten) kann die Starterpistole wegstecken, Christopher Engler, Daniel Kvas und Werner Popp (von links) lassen es erstmal ruhig angehen.
5 / 19
Nur mit der Ruhe

© Waltraud Rohr

Zunächst geht es noch im Pulk unterhalb der Weinberge entlang.
6 / 19
Der lange Zug

© Waltraud Rohr

Der spätere Sieger Brian Weisheit vom LSC Höchstadt/Aisch führte von Beginn an das Feld an und entschied den Weinberglauf in 20:49 Minuten für sich.
7 / 19
Auf der Siegerstraße

© Waltraud Rohr

Annika von Marschall vom FSV Ipsheim entschied bei den Frauen die Alterklasse W30 in 27:49 Minuten für sich.
8 / 19
Schnelle Beine bringen den Altersklassen-Sieg

© Waltraud Rohr

Wanderer halten sich links - Läufer haben Vorrang beim traditionellen Weinberglauf in Ipsheim.
9 / 19
Wanderer im Gegenverkehr

© Waltraud Rohr

Läuft alles wie geplant? Cheforganisator Ernst Ripka im Gespräch mit einer der Aktiven des TSV Ipsheim.
10 / 19
Alles im Lot beim Weinberglauf?

© Waltraud Rohr

Kraftvoll dem Ziel entgegen!
11 / 19
Schritt für Schritt dem Ziel entgegen

© Waltraud Rohr

Domink Welzel nimmt vor den Anstiegen nochmal Fahrt auf.
12 / 19
Nochmal Fahrt aufnehmen

© Waltraud Rohr

Stefan Lippert vom TSV Ansbach lief auf den dritten Platz in seiner Altersklasse männliche Jugend U20.
13 / 19

© Waltraud Rohr

Thomas Leibner von den flying patellas Bad Windsheim (rechts) belegte den zweiten Platz in AK55 und bewätigte die Strecke in 25:50 Minuten.
14 / 19
Flying patellas on Tour

© Waltraud Rohr

Gemeinsam Richtung Ziel: Yannic Dahl (links) und Gero Gembruch.
15 / 19
Gemeinsam Richtung Ziel

© Waltraud Rohr

Erhard Wolf von den Lauffreunden Oberntief ist regelmäßig beim Weinberglauf zu Gast.
16 / 19
Regelmäßiger Teilnehmer

© Waltraud Rohr

Matthias Bröckl gibt sich zuversichtlich, ehe er die letzten Anstiege in Angriff nimmt.
17 / 19
Zuversicht auf der Strecke

© Waltraud Rohr

Auf und ab führte die Strecke durch die Weinberge unterhalb der Burg Hoheneck.
18 / 19
Stetes auf und ab

© Waltraud Rohr

Thomas Wagner vom TSV Marktbergel im sportlichen Wettstreit mit Selina Smola von Arriba Göppersdorf.
19 / 19
Sportlicher Wettstreit

© Waltraud Rohr