Akute Fahrbahnschäden

Autobahn 7 wird nachts komplett gesperrt

22.7.2021, 13:18 Uhr
Autobahn 7 A7 Bundesautobahn Brücke bei Mörlbach Autobahnbrücke; Foto: Bastian Lauer

Autobahn 7 A7 Bundesautobahn Brücke bei Mörlbach Autobahnbrücke; Foto: Bastian Lauer © Bastian Lauer, NN

Akute Fahrbahnschäden haben in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Vollsperrung der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Kitzingen und Marktbreit zur Folge. Es geht um die Fahrtrichtung Süden, wie die Autobahn GmbH des Bundes mitteilt.
In nicht besonders gutem Zustand war der Bereich schon länger, nun ist es aber wohl akut, die Schäden müssen behoben werden – wohl noch bevor der Ferienverkehr in Bayern Richtung Süden rollt. Die Autobahn-Gesellschaft bezeichnet die Sanierung als „dringend erforderlich“.

Gesperrt ist die A7 ab der Anschlussstelle Kitzingen ab Freitag, 23. Juli, 22 Uhr. Wieder befahren sollen Verkehrsteilnehmer die Strecke ab 24. Juli, 6 Uhr.
Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Kitzingen ausgeleitet und über die U72 zur Anschlussstelle Marktbreit geführt. Die Fahrtrichtung Fulda ist von der Sperrung nicht betroffen.

Keine Kommentare