15°

Donnerstag, 04.06.2020

|

Bad Windsheim: Wirte können mehr Platz beantragen

Gasthausbesitzer sind zufrieden mit der Wiedereröffnung. - 21.05.2020 13:00 Uhr

Seit Montag ist Außengastronomie wieder erlaubt. © Foto: Claudia Lehner


Wie Bertram Strobel, Leiter des Ordnungsamts, bestätigt, sind dafür zwei Anträge zu stellen. Das Landratsamt habe empfohlen, in Zeiten von Corona den Wirten entgegenzukommen. Bisher sind maximal 40 Quadratmeter Außenbestuhlung möglich, jetzt wird das gelockert, so es "städtebaulich und verkehrsrechtlich vertretbar" ist, sagt Strobel.

Die Anträge sind am Bauamt für die Sondernutzungserlaubnis und am Ordnungsamt für die vorübergehende Gaststättenerlaubnis zu stellen. Letztere wäre auch für ein Fest nötig, kann in solchen Fällen aber auch bis in den Herbst hinein gelten. Wie Bettina Botsch erklärt, die beim Bauamt der Stadt für die Anträge zuständig ist, hätten sich bereits zwei Wirte nach dieser Möglichkeit erkundigt, konkret beantragt wurde noch nichts. Sie werde alle Wirte anschreiben und diese über die prinzipielle Möglichkeit, ihre Fläche für Außengastronomie zu erweitern, informieren.

Ein Betrieb, der sich erkundigt hat, ist das Brauhaus Döbler, wie Katharina Döbler-Saule bestätigt. Bisher waren nur wenige Tische und Bänke vor dem Gebäude platziert. Am Montag hatte die Braugaststätte zum ersten Mal wieder geöffnet, die Plätze waren schnell belegt. "Wir sind überwältigt vom Zuspruch", freut sie sich. Mehr Platz wünscht sie sich aber, um zum Beispiel den Mehraufwand auszugleichen, der durch die Auflagen entsteht.

Fabian Henninger, Küchenleitung bei Bistro und Metzgeria Leo ist "sehr zufrieden" mit den ersten Tagen, an denen zwischen 11.30 und 14 Uhr außen geöffnet war. Eine Sondernutzung werde er auf jeden Fall beantragen, sagt er. Noch hat Mevlüt Akgüç vom El Plaza kein Problem. So lange das Hotel nebenan noch geschlossen hat, kann er seine Bestuhlung dorthin ausdehnen. Danach wäre aber auch er froh, wenn es eine weitere Möglichkeit gäbe. Extrem viel sei in den ersten Tagen zwar nicht los gewesen, aber kurzzeitig waren einmal alle Plätze belegt.

Marco Schneider von der Weinstube zu den Drei Kronen hatte mit nur drei Tischen vor dem Gebäude gar nicht extra aufgemacht. Für das Sushi-Take-Away von heute bis Samstag können sie aber genutzt werden. Ab Donnerstag der kommenden Woche ist wieder regulär geöffnet. Mehr Platz draußen? "Das wäre interessant", findet er.

CLAUDIA LEHNER

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim