24°

Mittwoch, 26.06.2019

|

Brand im Einfamilienhaus: Zwei Verletzte in Altheim

Männer versuchten das Feuer zu löschen und atmeten Rauchgas ein - 01.12.2016 18:44 Uhr

Der Brand in einem Dietersheimer Einfamilienhaus blieb nicht folgenlos. Zwei Bewohner konnten sich zwar rechtzeitig retten, wurden aber dennoch verletzt. © NEWS5 / Schmelzer


Gegen 16 Uhr stellte der 61-jährige Bewohner den Brand im Erdgeschoß seines Hauses fest. Mit der Hilfe eines 59-jährigen Verwandten versuchte er, das Feuer zu löschen - konnte aber nicht verhindern, dass die Flammen sich ausbreiten. Die beiden Männer atmeten Rauchgas ein und verletzten sich leicht. Sie wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Bilderstrecke zum Thema

Zwei Verletzte bei Brand in Altheim

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im Dietersheimer Ortsteil Altheim sind am Donnerstagnachmittag zwei Männer leicht verletzt worden. Die beiden Männer versuchten, den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist noch unklar.


Die Feuerwehr löschte den Brand, auf welche Summe sich der Sachschaden beläuft, ist derzeit noch unbekannt. Die Kripo Ansbach ermittelt nun, was den Brand verursacht hat.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

ama E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Altheim, Altheim