17°

Samstag, 25.05.2019

|

Bunte Bande hat gemeinsam Spaß

Schüler probieren beim Tag der Inklusion auf dem Bad Windsheimer Marktplatz viel Neues aus. - 08.05.2019 17:35 Uhr

Beim Beladen des Packesels sollte man vorsichtig sein, sonst fallen die bunten Stäbe mit viel Getöse herunter. Foto: Claudia Lehner © Foto: ia


Bürgermeister Bernhard Kisch als Schirmherr, die stellvertretende Vorsitzende der Lebenshilfe, Gisela Heusinger-Herz, und Hans-Otto Enzelberger als Betroffener und Vertreter der Diakonie Neuendettelsau begrüßten die zahlreichen Besucher. Kisch betonte, dass Vielfalt etwas Gutes ist. Auf der Wiese suche man das vierblättrige Kleeblatt, weil es eben außergewöhnlich sei. Heusinger-Herz griff das Motto auf. Eine Mission sei eine Aufgabe, die jemand übertragen bekomme, der dafür besonders geeignet ist. Das sind für sie bei Mission Inklusion die Schüler. "Ihr Schüler seid unsere Zukunft, egal ob mit Einschränkung oder ohne", betonte auch Enzelberger.

Die Kinder und Jugendlichen hatten offensichtlich Spaß: ob beim Beladen des Packesels, dem gemeinsamen Singen des Bunte-Bande-Songs oder der Fuß-Challenge. Mit den Füßen – geplant war ohne Schuhe, aber dazu war es zu frisch – hielten die Schüler einen Stock und versuchten damit im Sand zu malen. Das stellte sich tatsächlich als echte Herausforderung heraus. Peter Anders, Leiter der offenen Hilfen der Lebenshilfe und einer der Organisatoren, war begeistert vom Tag und der "super Stimmung".  CLAUDIA LEHNER 

CLAUDIA LEHNER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim