Mittwoch, 25.11.2020

|

Corona: Ergebnisse von Reihentestung in Kita stehen noch aus

Zahl aktiver Fälle im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim steigt auf zehn. - 21.09.2020 12:00 Uhr

Die Ergebnisse der Reihentestung im Kindergarten Marktbergel stehen noch aus. 

18.09.2020 © Claudia Lehner


Die Verbreitung des neuartigen Coronavirus nimmt auch im hiesigen Landkreis wieder Fahrt auf. Über das Wochenende verzeichnete das Landratsamt vier weitere labordiagnostisch bestätigte Fälle, deren Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie damit auf 289 steigt. Derzeit befinden sich zehn Personen in häuslicher Quarantäne. Die Ergebnisse einer am Samstag in Marktbergel erfolgten Reihentestung lagen am Sonntag noch nicht vor.

Wie berichtet, war in der dortigen Kindertageseinrichtung ein Corona-Fall aufgetreten, weshalb alle Kinder und Mitarbeiter getestet wurden. Die Ergebnisse stehen noch aus, daher bleibt das Kinderhaus Im Sonnenschein vorerst bis zum morgigen Dienstag geschlossen.

Drei Stunden lang Tests 

Die dreistündige Testaktion am Samstag wurde von der Regensburger Fachfirma RKT Rettungsdienst OHG im Gebäude der alten Marktbergeler Grundschule durchgeführt. "Der Ablauf war gut koordiniert und das Ganze verlief reibungslos", lautet das Fazit des Sachgebietsleiters für Öffentliche Sicherheit und Ordnung im Landratsamt, Richard Höfler, welcher als Vertreter der Kreisbehörde vor Ort war.

Kein weiterer Fall am Gymnasium

Eine gute Nachricht kommt aus Scheinfeld: In der von einem Corona-Fall betroffenen Klasse und unter den Lehrkräften des Scheinfelder Gymnasiums wurden bis gestern keine weiteren Infektionen festgestellt, nachdem ein Großteil der durchgeführten Tests ausgewertet ist. Die betroffene Klasse war am Freitag für 14 Tage unter Quarantäne gestellt worden, für alle anderen läuft der Unterricht heute regulär weiter.

gb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Neustadt, Bad Windsheim