15°

Freitag, 14.05.2021

|

zum Thema

Corona im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim: Ab Montag wieder Distanzunterricht in Schulen

Im Landkreis wird unverdrossen getestet und geimpft - 16.04.2021 16:43 Uhr

Ab Montag gilt für viele Schulklassen im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim Distanzunterricht.

11.01.2021 © Caroline Seidel, NN


Seit einer Woche liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der binnen sieben Tage festgestellten Neuinfektionen mit dem Coronavirus pro 100.000 Einwohner, im Landkreis über der 100er-Marke – Tendenz steigend, Stand Freitag: 178,2. Präsenzunterricht in Schulen findet nächste Woche nur in den Abschlussklassen der weiterführenden und beruflichen Schulen und in den diesen gleichstellten Klassen statt.

Zu Letzteren zählen die Q 11 der Gymnasien, die Jahrgangsstufen 11 der Fachoberschulen, die vierten Klassen der Grundschulen sowie die Grundschulstufe (Klasse 4) jener Förderzentren, welche mit den Lehrplänen der Allgemeinschulen arbeiten. Präsenzunterricht ist auch nur dort möglich, wo der Mindestabstand von eineinhalb Metern eingehalten werden kann. Wo dies nicht möglich ist, findet Wechselunterricht statt. Alle anderen Schulen und Jahrgangsstufen müssen laut Landratsamts-Pressesprecher Bastian Kallert ab Montag nächster Woche auf Distanzunterricht umstellen.

Von den bislang insgesamt seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis festgestellten 3547 Infektionen – Freitag waren 43 hinzugekommen – gelten laut Kallert aktuell 321 als aktiv. Die Betroffenen befinden sich in Isolation.


Versuch: So funktioniert der Corona-Selbsttest


GÜNTER BLANK

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim