13°

Donnerstag, 04.03.2021

|

Diese Flöhe wurden ins Uffenheimer Rathaus eingeschleppt

Die Reinigungskräfte saugen derzeit alles durch - 16.09.2020 18:00 Uhr

Reinigungskräfte sind derzeit täglich im Uffenheimer Rathaus unterwegs, alles gründlich zu saugen.

16.09.2020 © Stadt Uffenheim


Katzenflöhe sind die Übeltäter. Das hat die Bestimmung durch den Schädlingsbekämpfer ergeben. Katzenflöhe sind eine sehr häufige Flohart mit einem weiten Wirtsspektrum.

Hunderte dieser Flöhe waren unbeabsichtigt ins Rathaus eingeschleppt worden. Das für Menschen unbedenkliche Mittel, dass der Kammerjäger versprüht hat, scheint zu wirken. Am Dienstag wurden noch sieben lebende Flöhe gefangen, am Mittwoch waren es nur noch zwei.

Bilderstrecke zum Thema

Spinner, Raupen, Zecken, Zünsler: Die schlimmsten Schädlinge 2019

Immer häufiger machen auch in Franken Schädlinge ganzen Waldgebieten Probleme. Zuletzt fraß der Schwammspinner über 100 Hektar in Gunzenhausen kahl. Doch es gibt auch weniger bekannte Problem-Insekten. Wir stellen sie vor!


Bis Mittwoch war das Rathaus deswegen geschlossen. Uffenheims Bürgermeister Wolfgang Lampe hofft, dass nun alles wieder normal weiterlaufen kann. Reinigungskräfte sind derzeit täglich im Rathaus unterwegs, alles gründlich zu saugen. 

Gerhard Krämer

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Uffenheim, Bad Windsheim