24°

Montag, 13.07.2020

|

Durchs Fenster gestiegen: Betrunkener Fahrer verwirrt Polizei

Zuvor hatte sich der Mann mit seinem Auto mehrmals überschlagen - 13.11.2017 10:12 Uhr

Rein zufällig entdeckte ein Streifenwagen der Bad Windsheimer Polizei den Unfall am Kreisverkehr der Illesheimer Straße. Ein komplett demoliertes Fahrzeug stand auf dem Grünstreifen vor dem  Autohaus. Der mutmaßliche Unfallverursacher war bei Eintreffen der Polizei gerade dabei, aus dem Fenster des Autos zu klettern. Dabei blutete er stark am Arm. Eine Nähere Untersuchung des Fahrers ergab zudem, dass dieser mit 0,96 Promille am Steuer unterwegs gewesen war.

Als die Polizisten den Führerschein des Mannes verlangten, gab dieser an, keine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen. Bei näherer Betrachtung des Unfallwagens entdeckte die Streife außerdem, dass die Stempel am Kennzeichen entfernt waren und somit kein Versicherungsschutz vorlag. Nach Angaben der Polizei war der Unfallfahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit stadtauswärts unterwegs gewesen. Im Kreisverkehr war er wohl gegen einen Betonpfeiler geprallt, woraufhin sich das Fahrzeug mehrmals überschlagen hatte und auf dem Grünstreifen zum Stehen gekommen war. Gegen den Fahrer wird wegen mehrerer Vergehen Anzeige erstattet. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

kmo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim