Montag, 19.04.2021

|

Fahrbahn der Bundesstraße 470 wird ab September erneuert

Die Fahrbahndecke der Bundesstraẞe 470 wird auf vier Kilometern neu gemacht - 22.08.2020 06:00 Uhr

Die Fahrbahn der Bundesstraße 470, hier zwischen Bad Windsheim und Illesheim, hat teils deutlich sichtbare Risse und wird nun saniert.

21.08.2020 © Foto: Stefan Blank


"Die Fahrbahndecke dieser wichtigen Verkehrsader weist Risse, Spurrinnen und Unebenheiten auf", teilt das Staatliche Bauamt Ansbach auf Nachfrage der WZ mit. Gerade im Teilabschnitt von der Abzweigung nach Illesheim, auf die Kreisstraße 39, bis zur Einmündung nach "Bad Windsheim West" sei "ein für das hohe Verkehrsaufkommen viel zu geringer, mindertragfähiger Asphaltaufbau erkundet", teilt das Amt mit. Die herangezogene "aktuelle Zählung", wie Stefan Harrer vom Staatlichen Bauamt präzisiert, habe im Jahr 2015 durchschnittlich 10 890 Fahrzeuge am Tag hervorgebracht. 2005 seien auf der Strecke bereits 10 496 Fahrzeuge pro Tag im Durchschnitt unterwegs gewesen.

"Mit der Erneuerung und der Verstärkung durch zusätzliche Asphaltschichten wird die Tragfähigkeit der Fahrbahn verbessert und den Verkehrsbeanspruchungen entsprechend angepasst", schreibt der für die Region zuständige Abteilungsleiter Frank Biedermann. Die Straßendecke sei in diesem Bereich "aus den 1990er-Jahren und auch wirtschaftlich am Ende seiner Lebensdauer", sagt Stefan Harrer.

Spätestens Mitte November

Die Baustelle solle zügig vorangehen und, wenn alles glatt laufe, in diesem Abschnitt bis spätestens Mitte November abgeschlossen sein. Um Verkehrsbehinderungen "so gering wie möglich zu halten", ist die B 470 Richtung A 7 während der gesamten Bauzeit nutzbar.

Der Verkehr Richtung Bad Windsheim muss aber einen größeren Umweg in Kauf nehmen: Ab der Kreuzung B 13/B 470 wird es eine Umleitung über die B 13 bis Neuherberg und weiter über die Staatsstraße 2252 nach Bad Windsheim geben. Die wohl zehn Wochen dauernde und 1,7 Millionen Euro teure Maßnahme hat vier Bauphasen.

Verschieden befahrbar

Erst wird die Fahrbahn ab der B 13 bis zur Kreisstraße 39 in halbseitiger Bauweise erneuert, von Illesheim nach Bad Windsheim sind beide Fahrtrichtungen nutzbar. In den Phasen drei und vier ist nur die Strecke in Richtung Westen offen.

Im zweiten Bauabschnitt des Projektes wird die Fahrbahn der B 470 im Einmündungsbereich der Staatstraße 2252 erneuert, die Strecke bis zum Kreisverkehr südöstlich der Kurstadt wird dafür komplett gesperrt. Es gehe um einen "zirka 400 Meter langen, dringend sanierungsbedürftigen Straßenabschnitt" sowie länger andauernde Bauarbeiten an der Rannach-Brücke.

STEFAN BLANK

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim