Freie Impftermine: 700 Dosen Astrazeneca stehen am Wochenende bereit

15.4.2021, 14:25 Uhr
700 Dosen des Impstoffs Astrazeneca können am Wochenende im Landkreis verimpft werden. 

700 Dosen des Impstoffs Astrazeneca können am Wochenende im Landkreis verimpft werden.  © Nicolas Armer/dpa

Landkreisbürger ab 60 Jahren können sich wie berichtet am Samstag und Sonntag, 17. und 18. April, mit dem Astrazeneca-Vakzin impfen lassen. Rund 700 Impftermine stehen zur Verfügung. Wie das Landratsamt auf WZ-Nachfrage mitteilt, ist das Interesse groß, es sind aber noch Termine frei.

"Bisher konnten für die betreffenden Tage 265 Impftermine vereinbart werden", teilt Pressesprecher Bastian Kallert mit. Die derzeit noch offenen und weiterhin eingehenden Rückmeldungen arbeite das Team des Impfzentrums weiter ab und vereinbare entsprechende Termine. "Die am kommenden Wochenende zur Verfügung stehenden Impfstoffkapazitäten sind zum derzeitigen Stand noch nicht vollständig ausgeschöpft."

Registrieren lassen können sich auch jene, die bislang noch nicht für eine Schutzimpfung registriert sind. Kontaktaufnahme mit dem Impfzentrum ist möglich unter der Telefonnummer 09161/92-70 70 (Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr) oder per E-Mail an anmeldung.impfzentrum@kreis-nea.de. In der E-Mail ist die Angabe von Kontaktdaten notwendig. Die Betroffenen werden dann zur Terminvereinbarung angerufen.

Keine Kommentare