23°

Dienstag, 16.07.2019

|

Gefährliche Körperverletzung: Gefrorenen Karpfen auf Ehemann geworfen

Stuhl ging bei Streit in Uffenheim zu Bruch - Frau muss nun vor Gericht - 05.07.2019 09:22 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

10 Dinge, die Sie noch nicht über Karpfen wussten

Jeder kennt sie, viele essen sie: Karpfen. Doch wussten Sie auch, dass die Tiere zu einer Gefahr für Angler werden können und einen internationalen Skandal ausgelöst haben? Wir haben zehn unbekannte Fakten über den beliebten Speisefisch zusammengetragen.


Am Donnerstagmorgen geriet ein getrennt lebendes Ehepaar in Uffenheim in einen Streit. Dieser eskalierte derart, dass eine 64-Jährige ihren Ehemann mit einem Karpfen bewarf. Der Fisch war noch gefroren und wurde eigentlich zur Zubereitung bereitgelegt. Der 68-Jährige wurde dabei an der Schulter getroffen. Auch ein Stuhl ging bei der Streitigkeit zu Bruch. Der Mann verletzte sich bei der Auseinandersetzung leicht, seine Ehefrau muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten, so die Polizei.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

mw

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Uffenheim