-0°

Mittwoch, 02.12.2020

|

Gegen Billigbutter: Fachverbände rufen zu Protestaktion auf

Die Landwirte fuhren mit Schleppern und Autos vor - 27.10.2020 06:00 Uhr

Wie soll der bäuerliche Nachwuchs noch Chancen haben, wenn ein derartiger Preisdruck wie bei Butter anhält, so die Kritik.

26.10.2020 © Fritz Arnold


Weil Milchbauern nicht wirtschaften können, wenn 250 Gramm Markenbutter für 97 Cent verkauft werden, haben sich kurzerhand die landwirtschaftlichen Verbände im Landkreis, der Bayerische Bauernverband (BBV), der Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM), der Verband Landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen (VLF) und der Maschinenring zu Aktionen in Bad Windsheim und Neustadt zusammengetan.

Rund 50 Landwirte fuhren mit Schleppern und Autos vor den betreffenden Märkten vor, um insgesamt fast 500 Stück der 250-Gramm-Packungen Deutsche Markenbutter zu kaufen. Anschließend wurden diese an die Tafeln in Bad Windsheim und Neustadt gespendet.

BBV-Kreisobmann Jürgen Dierauff verurteile den Preisdruck bei Lebensmitteln und warnte vor einer Abwärtsspirale, sodass bäuerliche Betriebe nicht mehr existieren können. Peter Meyer vom BDM zeigte sich enttäuscht, dass seit Jahren über ein Verbot von Verkäufen unter dem Einstandspreis diskutiert werde, aber es immer noch nicht zu entsprechenden Beschlüssen kam.

Zwar soll es sich diesmal nicht um einen Verkauf unter dem Einstandspreis gehandelt haben, denn die Butterpackungen sollen für 95 Cent eingekauft worden sein. Für Peter Meyer seien dies aber Lockangebote, mit denen nicht nachhaltig gewirtschaftet werden könne. Als führende Verbandsvertreter waren unter den Protestierenden auch Heinz Weiskopf vom BBV und Maschinenring aus Dagenbach, Siegfried Meyer (VLF) aus Bräuersdorf und Erhard Wolf (BDM) aus Oberntief.

FRITZ ARNOLD

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim