"Heimspiel" im Freilandmuseum Bad Windsheim

1.7.2019, 10:11 Uhr
Die Gebietsreform 1978 schlägt zu: Mit Entsetzen hören die Schaffenrather, dass ihre Gemeinde mit ihrem Erzrivalen Kleinlichtenau zusammengelegt werden soll. Damit nicht genug ist als Name der Gesamtgemeinde
1 / 27

© Stefanie Pfeiffer

Ein Fußballspiel der anderen Art: Clara Hohenecker (Carmen Laub), Mathilde Heinemann (Heidelinde Bergmann), und der Reporter Ludwig Törnenhorst (Levent Özdil) wundern sich - wer hat da wohl seinen Schuh verloren?
2 / 27

© Andreas Riedel

Radio-Kommentator Ludwig Törnenhorst (Levent Özdil) berichtet für den Bayerischen Rundfunk live vom Spiel - dabei hält er sich nicht immer an das, was wirklich auf dem Platz passiert.
3 / 27

© Andreas Riedel

Die Drei Damen vom Grill Barbara Seinsberg (Claire Hutzler), Irene Köhnenbacher (Angelika Teufel), Gerda Mergenthaler sorgen für die Verpflegung.
4 / 27

© Andreas Riedel

Die Schaffenrather Mannschaft: Clara Hohenecker (Carmen Laub), Norbert Schrothenbacher (Jürgen Brenner), Beate Knopp (Gabi Ziefle), Andi Altmeier (Daniel Hutzler), Herbert Strifler (Dominik Kilian), Rudolf Pfaff (Ludger Mennes), Johannes Konradin (Johannes Lukas).
5 / 27

© Andreas Riedel

Die Kleinlichtenauer Mannschaft: Stefan Tüchert (Dieter Goldberg), Luigi Sorrentino (Enea Lanzarone), Karl Rücklein (Reinhold Behling), Harry Großmann (Andreas Batna), Tobias Frauenschläger (Tim Müller).
6 / 27

© Andreas Riedel

Die Mannschaften singen ihre Hymnen (Musik: Walter Kiesbauer).
7 / 27

© Andreas Riedel

Beim Fußballspiel geht's zur Sache - Johannes Konradin (Johannes Lukas), Luigi Sorrentino (Enea Lanzarone), Marie Weberknecht (Janka Brütting).
8 / 27

© Andreas Riedel

Auch Verletzungen bleiben nicht aus (Ensemble des Freilandtheaters).
9 / 27

© Andreas Riedel

Andi Altmeier (Ben Kretschmer) wird nicht das einzige Opfer eines Foulspiels bleiben (Ensemble des Freilandtheaters).
10 / 27

© Andreas Riedel

Schiedsrichterin Mathilde Heinemann (Heidelinde Bergmann) hat es nicht leicht - da hilft auch Robertas (Ronja Anthes) Trost nicht wirklich.
11 / 27

© Andreas Riedel

Die Schaffenrather Protestantengruppe stürmt das Spielfeld (vorne: Hermine Wittig als Viola Bratschner, im Hintergrund die Kindergruppe des Freilandtheates).
12 / 27

© Andreas Riedel

Der Kleinlichtenauer Bürgermeister (Reinhold Behling) verzweifelt an den wiederholten Einmischungen seiner Mutter (Tina Jordan) - und das wird vom BR-Reporter (Levent Özdil) auch noch für die Radiosendung aufgenommen.
13 / 27

© Andreas Riedel

Die Frauenriege der Schaffenrather Mannschft (Ensemble des FLT) schießt ein Tor nach dem anderen, und das, obwohl sich dieser Sport für Frauen nicht ziemt - oder vielleicht doch?!
14 / 27

© Andreas Riedel

Apotheker Schrothenbacher (Jürgen Brenner) unterbricht das Spiel mit seinem Störsender - die Kleinlichtenauer (Ensemble des FLT) sind zu Recht aufgebracht.
15 / 27

© Andreas Riedel

Der Kleinlichtenauer Bürgermeister (Reinhold Behling, Mitte) findet: Das Spiel muß endlich weiter gehen! Der Italiener Luigi (Enea Lanzarone) versucht ihn zu beruhigen.
16 / 27

© Andreas Riedel

Auch in der 2. Halbzeit jagen die Spieler voller Elan dem Ball hinterher (Ensemble des FLT).
17 / 27

© Andreas Riedel

Noch steht es unentschieden – wie das Spiel wohl ausgehen wird?
18 / 27

© Andreas Riedel

Torwart Pfaff (Ludger Mennes) hat Mist gebaut. Seine Mannschaftskameraden (Johannes Lukas als Johannes Koradin, Janka Brütting als Marie Weberknecht und Andi Altmeier (Daniel Hutzler) versuchen ihn zu trösten.
19 / 27

© Andreas Riedel

Susi (Britta Werksnis) heult schon wieder, weil Herbert Strifler (Dominik Kilian) ihr den Ball abgenommen hat.
20 / 27

© Andreas Riedel

Die Schaffenratherin Marie Weberknecht (Janka Brütting) ist unglücklich in den Italiener Luigi verliebt.
21 / 27

© Andreas Riedel

Kopfball von Herbert Strifler (Dominik Kilian).
22 / 27

© Andreas Riedel

Wird Strifler (Dominik Kilian) den Ball beim Elfmeter im Tor versenken? Immerhin hat er zwei Jahre für den 1. FC Nürnberg auf der Reservebank gesessen.
23 / 27

© Andreas Riedel

Bürgermeister Knopp (Petrus Huber) hat, unterstützt von seiner Frau (Gabi Ziefle) die Radiosendung übernommen.
24 / 27

© Andreas Riedel

Ein Telefonanruf der Landesregierung, der alles verändert: Irene (Angelika Teufel) versucht das Gespräch der beiden Bürgermeister (Petrus Huber, Reinhold Behling) zu belauschen.
25 / 27

© Andreas Riedel

Was Apotheker Schrothenbacher (Jürgen Brenner) so alles mit seinem Störsender bewirken kann - gibt es für Marie (Janka Brütting) und Luigi (Enea Lanzarone), obwohl sie aus verfeindeten Gemeinden stammen, doch ein Happy-End?
26 / 27

© Andreas Riedel

Großes Finale für das
27 / 27

© Andreas Riedel