Dienstag, 10.12.2019

|

In Wien regnete es Medaillen für Ipsheimer Weingut

Weingut Schürmer bei internationaler Bewertung mit allein fünfmal Gold ausgezeichnet. - 10.11.2019 18:12 Uhr

Die Freude ist groß bei Carmen und Andreas Kurz über die Bewertung ihrer eingereichten Weine. Foto: Sebastian Judtmann © Foto: Privat


Dass Ipsheimer Weine nicht nur lecker sind, sondern sich auch qualitativ auf ganz hohem Niveau bewegen, habe die 16. Auflage der AWC-Vienna, der größten offiziell anerkannten Weinbewertung der Welt, gezeigt. Das Weingut Schürmer aus Ipsheim hat 18 Weine eingereicht und fünf Gold-, neun Silbermedaillen und viermal das Prädikat Seal of Approval erhalten.

"Überwältigt", war Andreas Kurz, der mit Weingut-Geschäftsführerin Carmen Kurz bei der Galanacht des Weines unter den 3000 Gästen war, aber vom zweiten Platz für den Rotling. "Das ist für uns schon etwas ganz Besonderes", sagte Carmen Kurz im Gespräch mit der Windsheimer Zeitung.

Das Weingut war aus 1756 Produzenten aus 42 Nationen geladen worden, drei ihrer prämierten Weine im prachtvollen Festsaal des Wiener Rathauses zu präsentieren. "Es war eine fulminante Veranstaltung", berichtete Carmen Kurz. Insgesamt wurden nach Angaben von AWC-Vienna 12 617 Weine eingereicht, diese wurden bei Blindverkostungen bewertet und pro Kategorie sieben Finalisten ermittelt.

In einer zweiten Runde mussten die bestbewerteten Weine noch einmal in einer anonymen Parallelverkostung gegeneinander antreten, um die Sortensieger zu ermitteln. Neben dem 2018er-Rotling schaffte es auch der Silvaner Barrique Select 2016 in ein Finale der besten sieben. Ebenfalls Gold holten der Kerner Select, der Leo d’oro Cuvée weiß aus Scheurebe und Riesling sowie der Merlot Weißherbst Select (alle 2018er).

Aktuell ist das Weingut Schürmer am Ipsheimer Kirchplatz zu Hause, derzeit wird aber an der Vinothek an der Kleibäckerstraße in unmittelbarer Nachbarschaft des Gemeindeladens Uli gebaut. Carmen Kurz verrät: "Wir planen, am Pfingstwochenende 2020 zu eröffnen."

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ipsheim