Mehrfach ins Gesicht

Jugendliche streiten: Die Eltern greifen dann auch noch handfest ein

Stefan Blank

E-Mail zur Autorenseite

26.8.2021, 16:19 Uhr
Die Polizei musste am Mittwochabend einen Streit schlichten.

Die Polizei musste am Mittwochabend einen Streit schlichten. © Stefan Hippel, NN

Beim Streit zwischen einem 18- und einem 14-Jährigen am Mittwochabend an der Mehrzweckhalle an der Bensenstraße haben die Mutter und der Stiefvater des Jugendlichen eingegriffen, dem Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen sowie dessen Oberbekleidung und eine teure Halskette zerrissen. Die Polizei wurde erst Donnerstag informiert.
Laut Bericht der Inspektion soll der 18-Jährige den Jugendlichen gepackt und von ihm eine Entschuldigung verlangt haben. Ansonsten, das habe der Mann gedroht, „würde er ihm die Fresse einschlagen“. Dann mischten sich die Eltern ein, gegen die nun wegen Gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt wird. Dem leichtverletzten 18-Jährigen wird Bedrohung, Nötigung und Freiheitsberaubung vorgeworfen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.