12°

Sonntag, 23.02.2020

|

zum Thema

Linke wollen Landrats-Posten erobern

Kreisverband stellt erstmals Liste zum Kreistag auf - 20 Kandidatinnen und Kandidaten - 25.11.2019 09:31 Uhr

Die bei der Versammlung anwesenden neun der 21 Kandidaten für die Kreistagsliste mit Landrats-Bewerber Dr. Hermann Ruttmann (Vierter von links). © Anna Franck


Die Partei sei auf einem guten Weg, flächendeckend zu kandidieren, bemerkte Kreisvorsitzender Titus Schüller. Die Ziele: ein Rufbussystem, barrierefreier Umbau der Bahnstationen und Schutz von Streuobstwiesen. Das "Mitfahrbankerl" solle flächendeckend umgesetzt werden. Als regionales Thema wolle sich die Partei mitunter der Aischquelle annehmen, aus der seit 2019 weniger Wasser komme.

Acht für die Kreistagsliste wahlberechtigte Personen waren anwesend. Hermann Ruttmann wurde als Landratskandidat vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Der studierte Theologe war von 2001 bis 2005 Pfarrer in Krautostheim sowie von 2010 bis 2017 in Trautskirchen. Aktuell ist er von dieser Tätigkeit beurlaubt, plant und begleitet den Bau von Sozialwohnungen. "Wir kandidieren gegen die AfD", sagte Ruttmann. Außerdem müsse mindestens die Stichwahl im Fokus stehen.

Eine Liste zum Kreistag wurde im Vorfeld erarbeitet und einstimmig bestimmt. Das Durchschnittsalter der 21 Kandidaten liegt bei rund 41 Jahren. Der Durchschnitt aller Linken-Mitglieder in Bayern liegt laut Ruttmann bei 42 Jahren. Da die Liste nicht alle 60 Plätze füllt, werden die Bewerber auf den ersten 19 Plätzen dreifach genannt, Platz 20 zweifach und Platz 21 einfach.

Sie besteht aus: Hermann Ruttmann (55 Jahre, Dietersheim), Debora Rihan (35, Nürnberg), Isabel Mizonov (34, Gerhardshofen), Jürgen Lazai (48, Trautskirchen), Gudrun Ruttmann-Völlinger (59, Dietersheim), Dennis Münch (20, Neustadt), Heike Schlepper (49, Gerhardshofen), Henry Förster (62, Neustadt), Andrea Haumer (51, Trautskirchen), Francesco Micieli (20, Dietersheim), Natascha Fetz (50, Neustadt), Harald Amtmann (64, Gerhardshofen), Leon Lazai (19, Trautskirchen), Christoph Gahm (20, Neustadt), Konstantin Schneider (30, Gerhardshofen), Jürgen Steininger (62, Neustadt), Niklas Mitländer (20, Diespeck), Timo Schneider (26, Gerhardshofen), Paul Nohner (20, Dietersheim), Johanna Pirali (51, Trautskirchen) und Hans-Werner Brussig (63, Gerhardshofen).

Außerdem bestimmt wurde eine Liste für den Neustädter Stadtrat samt Bürgermeisterkandidat: der 20-jährige Dennis Münch wird für die Linke antreten. "Wir haben noch ein paar Gemeinderatslisten in Vorbereitung", sagte Ruttmann, wo verriet er nicht. Dies wolle er bekanntgeben, wenn es geklappt hat.

Anna Franck

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt, Bad Windsheim