LKW-Fahrer übersieht Motorradfahrer: 70-Jähriger schwer verletzt

30.3.2021, 21:57 Uhr
Auf der B470 kam es am Dienstag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer mit einem LKW zusammenstieß.

Auf der B470 kam es am Dienstag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer mit einem LKW zusammenstieß. © NEWS5 / Oßwald

An der Anschlussstelle Bad Windsheim kam es am Dienstagnachmittag auf der B470 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger LKW-Fahrer wollte auf die A7 in Richtung Ulm auffahren. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Motorrad. Dessen 70-jähriger Fahrer konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen eine Ecke des Führerhauses. Das Motorrrad und sein Fahrer landeten etwa 30 Meter weiter im Grünstreifen. Der Biker erlitt schwere innere Verletzungen und offene Brüche. Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. Das Unfallopfer wurde vom BRK versorgt. Im Anschluss brachte ein Rettungshubschrauber den Motorradfahrer in die Uniklinik Würzburg.

Die Ausfahrt aus Richtung Würzburg wurde gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Burgbernheim regelte den Verkehr auf der Bundesstraße, während ein Unfallgutachter tätig war. Der Schaden am LKW wird auf 15.000 Euro geschätzt, das Motorrad erlitt einen Totalschaden von etwa 10.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.